Serien und Animes, die ich zurzeit schaue

Hallo ihr Lieben! 

In letzter Zeit war ich ja nicht 
gerade die aktivste, ich hatte aber mal wieder keine Motivation, hier irgendwas zu tippen, wenn meine Zeit durch Schule sowieso meistens schon so knapp ist. Jetzt gerade ist es aber Donnerstag Abend ( wenn ich den Post hochlade, sind wahrscheinlich schon paar Tage vergangen 😌 ) und ich bin heute zu Hause geblieben, weil ich zurzeit krank bin. Das heißt, morgen gehe ich auch nicht zur Schule und daher habe ich bisschen mehr Zeit während ich im Bett liege und mich ausruhe. Da ich zurzeit richtig Lust auf Serien und Animes habe und gerade einige aktiv schaue, dachte ich mir, könnte ich euch einige mal zeigen, da es hier bestimmt noch viele andere gibt, die genauso gerne Serien schauen.😊

Riverdale

Quelle des Bildes
Fangen wir erstmal mit den Serien an, undzwar wäre die eine, die neu herausgekommen ist und die ich vor etwa 2 Wochen angefangen habe, " Riverdale "! Bisher sind 5 Folgen erschienen und ich habe alle geschaut, bisher ist die Serie echt empfehlenswert und ich mag sie sehr gerne. Ich würde sie als eine Mischung aus " Pretty little liars " und " Gossip Girl " beschreiben und kann sie daher auch allen Fans der beiden Serien ans Herz legen!😊 Ich bin jetzt schon total gespannt, wer der Mörder ist, auch wenn es bestimmt noch lange dauern könnte, bis dieser gefasst wird, trotzdem rätsle ich natürlich mit und eine Verdächtige habe ich bereits.
Mich würde riesig interessieren, ob ihr die Serie auch schaut, da sie ja doch relativ bekannt ist, dafür, dass sie erst dieses Jahr ausgestrahlt wird und sollte euch interessieren, wer mein Lieblingscharakter ist: Eindeutig Jughead! Eigentlich habe ich die Serie ( mal abgesehen von den vielen begeisterten Meinungen ) deshalb begonnen, weil ich Cole Sprouse total gerne mag, schon in " Hotel Zack und Cody " war er mein Liebling und ich bin richtig froh, dass er nach seiner Schauspiel- Pause wieder in einer Serie mitspielt. Jughead ist natürlich aber auch mein Lieblingscharakter, weil ich ihn und seinen Charakter sehr gern habe und ich bin gespannt, in der Serie mehr von ihm zu sehen!😄
  Hier mal der Inhalt der Serie:
 Das Städtchen Riverdale wirkt nur auf den ersten Blick wie ein schöner Ort zum Leben: Hinter der perfekten Fassade warten dunkle Geheimnisse darauf, ans Licht gebracht zu werden und als der allseits beliebte Highschool-Schüler Jason Blossom (Trevor Stines) ermordet wird, droht der schöne Schein endgültig zusammenzubrechen. Unter diesen Umständen kehrt Archie Andrews (K.J. Apa) nach den Sommerferien an die örtliche Highschool zurück. Dort muss er sich mit gleich mehreren Problemen rumschlagen, wie seinem Erzfeind Reggie Mantle (Ross Butler), seiner unlängst zu Ende gegangenen Affäre mit der Musiklehrerin Ms. Grundy (Sarah Habel) und seiner zerrütteten Freundschaft mit Jughead Jones (Cole Sprouse). Außerdem ist Archie hin- und hergerissen zwischen Betty Cooper (Lili Reinhart), dem netten Mädchen von Nebenan, und der ebenso hübschen wie intelligenten Veronica Lodge (Camila Mendes), einer neuen Mitschülerin. Und dann ist da natürlich noch der mysteriöse Mord an Jason, über den Jasons Zwillingsschwester Cheryl Blossom mehr zu wissen scheint, als sie preisgibt….

Stranger things

Quelle des Bildes
Die nächste Serie ist " Stranger things " und die habe ich irgendwann mal mit einer Freundin begonnen. Danach haben wir erst eine Weile nicht mehr weitergeschaut, vorletztes Wochenende aber die zweite Folge geschaut und daraufhin habe ich richtig Lust bekommen, weiterzuschauen und habe die nächsten zwei Folgen auch noch geschaut. Jetzt muss ich gucken, wie ich das mache, da ich und meine Freundin die Serie eigentlich zusammen schauen wollten, ich aber schon 4 Folgen geschaut habe und bei 4 weiteren Folgen die erste Staffel bereits beendet hätte.😂 Jedenfalls finde ich die Serie bisher richtig cool und sehr spannend, ist irgendwie auch mal etwas anderes, da ich bisher noch nie eine Serie geschaut habe, in der Kinder die Hauptrollen sind, das ist aber echt interessant und stört mich persönlich auch gar nicht, wer also bedenken hat, dass die Serie kindlich oder so sein könnte, den kann ich beruhigen. Die Serie ist sogar eher, wie man vielleicht auf dem Bild sehen kann, etwas gruselig und düster, mir gefällt die Idee aber richtig gut, wobei ich mich frage, was oder wer die Dinge, die dort geschehen, beeinflusst. Hätte ich nicht schon hunderte Male gehört, dass in dieser Serie kein Fantasy enthalten ist, hätte ich gesagt, dass es dort ein Monster oder so gibt, das geht logischerweise aber nicht und ich habe keine Ahnung, was es sonst sein könnte. Ich bin aber natürlich riesig gespannt, dies herauszufinden!😉
Der Inhalt der Serie:
Indiana, 1983: Als eines Tages ein kleiner Junge spurlos verschwindet, erweckt der Fall nicht nur die Aufmerksamkeit der Familie, sondern ebenfalls der Behörden. Die Polizei leitet auf der Stelle umfangreiche Ermittlungen ein, doch handfeste Hinweise, geschweige denn eine heiße Spur können die Behörden nicht finden. 
99 von 100 vermissten Kindern befinden sich bei einem Elternteil oder einem Verwandten, heißt es. Doch Joyce Byers , die Mutter des Verschwundenen, ist außer sich vor Sorge. Was ist, wenn ausgerechnet ihr Sohn nicht zu den 99 Kindern gehört, die binnen kürzester Zeit wieder gefunden werden? Daraufhin machen sich Mike, Dustin und Lucas auf die Suche nach ihrem verschwundenen Freund - und stoßen auf düstere Geheimnisse, die niemals ans Tageslicht kommen sollten.

Pretty little liars

Quelle des Bildes
" Pretty little liars " habe ich im Sommer 2015 begonnen und war total verliebt in die Serie. Es war eine der ersten Serien, die ich geschaut habe, und ich war regelrecht süchtig danach, später habe ich aber immer mehr Serien geschaut und dann sind Serien dazugekommen, die ich noch besser als Pll fand, weshalb die Serie etwas in Vergessenheit geraten ist und ich sie lange Zeit nicht weitergeschaut habe. Jetzt habe ich mir aber vorgenommen, dieses Jahr einige Serien, die ich begonnen habe, zu beenden und da mir paar Freundinnen allgemein ständig sagen, ich solle weiterschauen, habe ich angefangen, Pll weiterzuschauen. Zurzeit bin ich bei der vierten Folge der 7 Staffel, die nur 10 Folgen hat, im Laufe der nächsten Woche werde ich die Serie also erstmals beenden, bevor dann im April die letzten 10 Folgen erscheinen. Somit wäre Pll auch die erste Serie, die ich komplett beendet habe und auch wenn sie jetzt nicht meine Lieblingsserie ist, wird es bestimmt merkwürdig sein, nicht mehr weiterschauen zu können. Nichtsdestotrotz bin ich sehr gespannt, wie die Geschichte um die 5 Mädels und A enden wird.😄
Der Inhalt der Serie:
Im Zentrum von „Pretty Little Liars“ stehen die vier Mädchen Aria Montgomery (Lucy Hale), Hanna Marin (Ashley Benson), Spencer Hastings (Troian Bellisario) und Emily Fields (Shay Mitchell). Vor einem Jahr noch bildeten sie mit einer fünften - Alison DiLaurentis (Sasha Pieterse) - die Clique der Schule. Genau genommen waren die vier vor allem durch Alison in der Schulhierarchie aufgestiegen. Doch dann verschwand Alison unvermittelt von einem gemeinsam verbrachten Abend - und blieb verschwunden. Die vier Mädchen verloren sich über das folgende Jahr aus den Augen - auch, weil ein gewaltiges Geheimnis auf ihnen lastete. Mittlerweile haben sich die vier mit ihrem neuen, unabhängigen Leben arrangiert. Unvermittelt erhalten sie jedoch Nachrichten per eMail und SMS von A. - einer Person, die alle ihre Geheimnisse, alte wie neue, zu kennen scheint.
 Quelle

Fairy Tail

Quelle des Bildes
Und kommen wir auch schon zum ersten Anime, den ich zurzeit schaue: Fairy Tail! Den Anime habe ich von meinem Onkel empfohlen bekommen, weil er ihn total gerne mag, also habe ich die ersten zwei Folgen geschaut, danach aber für eine kurze Zeit wieder aufgehört. Dass ich aufgehört habe, den Anime zu schauen, lag nicht daran, dass ich ihn schlecht fand, nur habe ich lieber einen anderen Anime geschaut ( über den rede ich auch noch gleich 😏 ) und dadurch diesen hier etwas vergessen. Nun bin ich aber vor etwa einem Monat mit einer Freundin in der Bibliothek gewesen, habe die Mangas zu diesem Anime entdeckt und sofort Lust bekommen, weiterzuschauen. Zurzeit bin ich bei der 41. Folge der ersten Staffel und ich mag es sehr gerne! Die Idee finde ich klasse und die Charaktere sind total herzig, außerdem ist es immer witzig! Leider gibt es den Anime nur mit Untertiteln, trotzdem schaue ich ihn sehr gerne, wenn ich gerade von einem anstrengenden Schultag nach Hause gekommen bin oder ich eine kleine Pause von Schulzeug oder anderen Dingen brauche, da der Anime toll für zwischendurch ist und eine Folge auch nur etwa 25 Minuten dauert.😊
Inhalt des Animes:   
Eine von Magie durchdrungene Welt, in der Zauberei noch alltäglich ist... beherrscht von mächtigen Magiergilden, die für Recht und Ordnung sorgen... und zuweilen auch etwas übertreiben...?! FAIRY TAIL ist eine dieser Gilden. Laut, zerstörerisch, immer feiernd und stets für einen Kampf zu haben, zählt diese Gemeinschaft einige der mächtigsten Magier dieser Zeit zu ihren Reihen. Die junge Lucy lernt ihre neue Gilde sowie deren Mitglieder schnell zu schätzen: den draufgängerischen Feuermagier Natsu mit seiner sprechenden Katze Happy, den coolen Eismagier Gray, die unerschrockene Erza, den kleinwüchsigen alten Meister Makarov und, und, und... Doch es herrscht nicht immer Harmonie in der Magierwelt: dunkle Gilden und arkane Mächte bedrohen die Ordnung - gut, wenn man sich auf seine Freunde verlassen kann!

Naruto Shippuden

Quelle des Bildes
Und der letzte Anime ist " Naruto Shippuden "! Ich habe den Anime schon früher ab und zu geschaut und fand ihn richtig toll und da kam mir Ende November 2016 die Idee, ihn nochmal ganz von vorne zu schauen. Daraufhin habe ich erst Naruto begonnen ( der Anime, wo die Charaktere 12/13 Jahre alt sind ) und war sofort süchtig, dass ich in eine Leseflaute gezogen wurde und gar keine Lust auf Lesen oder irgendwas anderes hatte. Echt, von da an bestand mein Leben nur noch aus Naruto schauen, über Naruto reden und Naruto schauen.😂 Irgendwann habe ich die 220 Folgen durchgeschaut und " Naruto Shippuden " begonnen, was derselbe Anime ist, nur dass die Charaktere nun etwa 17 sind und es viel actionreicher, brutaler und spannender zugeht. Bei dem Anime habe ich jetzt auch schon bis Folge 291 geschaut, die letzten Woche aber vernachlässigt, weiterzuschauen, weil ich wieder richtig Lust auf Lesen hatte. ( Übrigens: Ich kann nur lesen oder Serien schauen, beides geht bei mir einfach nicht...😅 ) Jetzt möchte ich die nächsten Tage, wenn ich mehr Zeit habe, mal wieder weiterschauen und freue mich schon riesig, da ich an einer spannenden Stelle aufgehört habe.😊
Inhalt des Animes: 
 Der japanische Anime "Naruto Shippuden" knüpft an die Serie „Naruto“ an und begleitet Naruto Uzumaki auf seiner Reise, Hokage (Dorfoberhaupt) von Konohagakure zu werden. Er erhofft sich dadurch den Respekt der anderen, der ihm früher versagt geblieben ist. Unter anderem deswegen versucht er mit allen Mitteln die Freundschaft zwischen Sasuke Uchiha und ihm am Leben zu erhalten, obwohl er ihn als sehr großen Rivalen ansieht. Dieser hat es sich selbst jedoch zum Ziel gemacht seinen Bruder Itachi zu ermorden, wofür er sich von seinen Freunden ab- und dem Bösen zuwendete, um mehr Macht und Stärke zu erlangen. Naruto und Sakura, die dritte im früheren Team, geben ihn aber nicht auf und versuchen ihn immer wieder zur Umkehr zu bewegen.

Liebste Grüße,

Julia

 
  1. Riverdale habe ich auch angefangen, bin ungefähr 10 Minuten weit gekommen und habe dann mit Vampire Diaries weitergemacht :D Aber es klingt doch ganz gut, wie du das so beschreibst. :)
    Pretty Little Liars find ich schrecklich, sorry, aber so muss ich das mal eben sagen :D Bis Staffel 4 war alles gut, aber dann war dieses ewige Du bist A, Der ist A, ale sind A und alle sind tot einfach nur noch anstrengend, ich habe nicht einmal mitbekommen, dass da jetzt 7 Staffeln sind, oh Gott :D
    Aber es muss ja nicht jedem alles gefallen :)

    Vielleicht magst du ja auch "Scream", das ist eine Netflix Serie. Das ist im Prinzip ähnlich wie PLL, aber mehr auf Horror gerichtet. Könnte glaube ich auch ähnlich wie Riverdale sein.
    Es geht um Jugendliche in einer Stadt, in der mal ein Serienmörder seine Morde ... gemacht hat :D Und auf einmal fangen wieder solche Morde an und die Jugendlichen bekommen immer Anrufe und Nachrichten von einem Unbekannten und suchen dann sozusagen den Mörder. Kannst du dir ja mal anschauen, ich fands echt klasse :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,
      Ja, Riverdale ist echt gut! :) Bei mir ist Pll auch nicht mehr unbedingt meine Lieblingsserie, ich finds aber ganz in Ordnung, wobei mich nervt, dass die Mädels gefühlt jede Folge eine andere Person verdächtigen und gleich behaupten:" Das ist A!", nur weil da mal irgendeine Kleinigkeit passiert ist, die die Person verdächtig erscheinen lässt... am Ende ist es die Person eh nicht! :D
      Und danke für die Empfehlung, ich werde auf jeden Fall mal in die Serie reinschauen! ;)
      Liebste Grüße,
      Julia

      Löschen
  2. Hallo Julia,
    Riverdale schaue ich auch. Gefällt mir richtig gut , der 60ziger Jahre Flair ist toll. Nur immer eine Woche warten nervt.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      Toll, dass es dir auch gefällt! Zurzeit ist die Serie ja allgemein sehr beliebt. :) Und ich finde es auch echt nervig, jede Woche zu warten, vorallem soll die Serie jetzt erstmal nur bis zur 7ten Folge ausgestrahlt werden und danach geht es erst im Mai mit den restlichen 6 weiter... aber naja, da kann man wohl nichts machen. :/
      Liebste Grüße,
      Julia

      Löschen

Designed by FlexyCreatives