Freitag, 28. Oktober 2016

Rezension zu Goddess of Poison- Tödliche Berührung

Hallo ihr Lieben!
Heute kommt mal wieder eine Rezension, undzwar die zu dem Buch " Goddess of Poison- Tödliche Berührung" von Melinda Salisbury. Nochmal ein ganz, ganz großes Dankeschön an den Verlag!
     
   Titel: Goddess of Poison- Tödliche Berührung
   Originaltitel: The Sin Eater`s Daughter
   Autor: Melinda Salisbury
   Verlag: bloomoon
   Seiten: 352
   Preis: 17,99
Kaufen bei Bloomoon oder Amazon

Inhalt:

Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt.

Twylla ist der einsamste Mensch der Welt. Wer kann schon ein Mädchen lieben, das regelmäßig Verbrecher und Verräter durch seine Berührung hinrichtet? Vor der alle erschrocken zurückweichen, sobald sie einen Raum betritt? Sogar der Kronprinz, der ja einmal ihr Mann werden soll, meidet sie. Doch alles ändert sich, als Twylla ein neuer Wächter zur Seite gestellt wird. Mit frechem Grinsen und unangemessenen Bemerkungen zieht der junge Mann alles, woran Twylla geglaubt hat, in Zweifel. Ist ihre Heirat mit dem Prinzen wirklich vom Schicksal vorherbestimmt? Ist sie tatsächlich die Verkörperung einer Gottheit? Und nicht zuletzt: Was hat es mit dem schrecklichen Gift auf sich, das auf alle, außer auf Twylla, eine tödliche Wirkung hat?

Nach und nach deckt Twylla mit Hilfe ihres charmanten Beschützers eine mörderische Intrige auf, die die Grundfesten des gesamten Landes Lormere ins Wanken bringt …

Freitag, 21. Oktober 2016

Rezension zu Miss you

 Hallo ihr Lieben, 
heute kommt mal wieder eine Rezension von mir, undzwar zu dem Buch `Miss you`von Kate Eberlen, danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

   Titel: Miss you
   Originaltitel: Miss you
   Autor: Kate Eberlen
   Verlag: Diana Verlag
   Seiten: 576
   Preis: 14,99
Kaufen bei Diana oder Amazon

Inhalt:

Was, wenn du deine große Liebe immer ganz knapp verpasst?

Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Doch beide ahnen, dass sie Wege gehen, die nicht glücklich machen. Weil ihnen das Entscheidende fehlt. Was sie nicht wissen: Tess und Gus sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht bemerkt. Wann ist der alles entscheidende Moment für die große Liebe endlich da?

Freitag, 14. Oktober 2016

Filmreview zu Die Insel der besonderen Kinder

Hallo ihr Lieben!

Am Montag war ich im Kino und habe mir den Film `Die Insel der besonderen Kinder` angeschaut und dachte mir, dass ich euch mal wieder meine Meinung dazu sagen könnte, weil es hier vielleicht den einen oder anderen gibt, der sich nicht sicher ist, ob er den Film schauen sollte oder nicht.

Titel: Die Insel der besonderen Kinder
Originaltitel: Miss Peregrine`s Home for Peculiar Children
Regie: Tim Burton
Drehbuch: Jane Goldmann
Darsteller: Eva Green
                  Asa Butterfield
                  Samuel L. Jackson
Dauer: 2 Std. 7 Min.
Genre: Abenteuer, Familie, Fantasy
Kinostart: 06. Oktober 2016
Produnktionsjahr: 2016

Inhalt:
Die Insel der besonderen Kinder Seit frühester Kindheit hört Jacob (Asa Butterfield) von seinem Großvater Abraham (Terence Stamp) immer wieder wundervolle und fantasiereiche Geschichten von einer Insel, auf der er sich vor Monstern versteckte und mit Kindern lebte, die alle außergewöhnliche Fähigkeiten besaßen. Als kleiner Junge liebt Jacob diese Geschichten, die er für bare Münze nimmt, später glaubt er seinem Opa jedoch kein Wort mehr. Als der Junge 16 ist, stirbt sein Großvater, scheinbar zerfleischt von einem wilden Tier. Doch Jacob meint, etwas anderes gesehen zu haben und wird neugierig: Er ringt seinen Eltern die Erlaubnis ab, zu der Insel zu reisen, auf der sein Opa zur Zeit des Zweiten Weltkrieges in einem Waisenhaus wohnte. Das alte Haus in Großbritannien ist längst eine verlassene Ruine, doch Jacob findet Anhaltspunkte dafür, dass die „besonderen Kinder“ aus Abrahams Geschichten noch leben, gut behütet von der resoluten Miss Peregrine (Eva Green) – aber die Gefahr, die Abraham das Leben kostete, ist noch immer nicht gebannt…

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Mein WTR in den Herbstferien

Hallo ihr!
Bei mir haben nun die Herbstferien begonnen und das heißt: ganz viel Lesen!
Ich habe mir mal wieder eine kleine Liste von Büchern erstellt, die ich gerne lesen würde, bevor bei mir in 2 Wochen wieder die Schule anfängt. ( Hauptsächlich besteht sie aus Bücher, die ich ausgeliehen habe und am Ende der Herbstferien wieder abgeben muss)
Auf jedes einzelne Buch freue ich mich sehr und bin gespannt, wie sie mir gefallen werden!

Dienstag, 4. Oktober 2016

Neuzugänge September 2016

Hallo ihr Lieben!
In diesem Post möchte ich euch gerne meine Neuzugänge aus dem September vorstellen, denn auch in diesem Monat sind ganz tolle Bücher bei mir eingezogen und ich freue mich über jedes einzelne.

Sonntag, 2. Oktober 2016

Lesemonat September 2016

Hey ihr Lieben!
Neuer Monat, neues Glück... doch bevor ich diesen Monat mit Lesen und Serien/ Filme schauen beginnen kann ( ich habe Ferieeeen!) möchte ich euch natürlich zeigen, wie es bei mir letzten Monat, was Lesen angeht, lief!