Donnerstag, 18. Februar 2016

Rezension zu Throne of Glass- Die Erwählte

Hallo ihr Lieben!
Wie ihr vielleicht wisst, war `Throne of Glass` eines meiner Currently readings und ich empfand es bei der Hälfte zwar als gut, fand jedoch auch, dass noch mehr ging. Jetzt nach beenden des Buches kann ich sagen, dass sich meine Meinung doch geändert hat. Denn jetzt finde ich es sehr, sehr, sehr gut und bin vollkommen begeistert! Mehr erfahrt ihr aber nun in der Rezension.



     Titel: Throne of Glass - Die Erwählte
     Originaltitel: Throne of Glass
     Autor: Sarah J. Maas
     Verlag: dtv
     Seiten: 496
     Preis: 9,95
   Kaufen bei  Amazon oder dtv

Inhalt:

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Sonntag, 7. Februar 2016

Lesemonat Januar 2016

Hey ihr Lieben!
Endlich komme ich auch mal dazu, euch meinen Lesemonat Januar zu zeigen. 
Das neue Halbjahr in der Schule hat gerade mal am Montag begonnen und ich habe schon meine erste Arbeit geschrieben, die dann auch nicht so gut lief. Hinter mir saß ein Mädchen, das die ganze Zeit gehustet hat, weshalb ich mich nicht konzentrieren konnte und Zeitdruck hatte ich auch. Für Texte auf Englisch brauche ich allgemein immer länger und muss mich dabei auch sehr konzentrieren, weil ich sonst immer den Satzbau vertausche. Jedenfalls musste ich dann einen Dialog, der ungefähr 1  1/2 Seiten lang sein sollte, in 10 Minuten schreiben. Ich will gar nicht wissen, wie schrecklich der Text geworden ist... Der Post ist aber nicht dazu gedacht, mich Auszuheulen, sondern euch die Bücher zu zeigen, die ich im Januar gelesen habe und das wären folgende:

Begonnen hat mein Lesemonat mit dem Buch " Zodiac" von Romina Russell, wo ich die letzten 256 Seiten gelesen habe. ( Die Rezension findet ihr  hier )
Danach folgte " Origin" von Jennifer L. Armentrout. Mir hat das Buch richtig gut gefallen, besonders zum Schluss wurde es nochmal richtig spannend. Doch dieses Ende...
Nachdem mir " Origin" so gut gefallen hat, habe ich gleich zu dem Buch " Dark Elements" gegriffen, das von derselben Autorin geschrieben wurde. Wie nicht anders zu erwarten, fand ich auch dieses Buch richtig toll, die Rezension dazu findet ihr hier .
Danach habe ich lange überlegt, was ich wohl als nächstes lesen sollte. Meine Wahl ist auf das Buch " Frostherz" von Jennifer Estep gefallen, weil ich Gwen und Co. schon irgendwie vermisst hatte. Auch das Buch fand ich mal wieder richtig toll, die Reihe wird von Buch zu Buch einfach besser und ich freue mich schon riesig auf den vierten Teil.

Mittwoch, 3. Februar 2016

Neuzugänge Januar 2016

Hallo ihr Lieben,
ich kann nicht fassen, dass schon der erste Monat in diesem Jahr rum ist! Das ging alles viel zu schnell...
Aber was soll´s,  in diesem Monat sind bei mir 7 Bücher eingezogen. Wenn man bedenkt, dass ich mir nicht so viele Bücher kaufen wollte, sind es doch sehr viele, jedoch werden es im Februar um einiges weniger. Warum? Tja, da war die liebe Julia anscheinend zu dumm und hat ihr ganzes Geld schon gleich am ersten Februar ausgegeben... UND NICHT FÜR BÜCHER. Ihr seht also, ich kann gar nicht mit Geld umgehen. :D

"Talon" von Julie Kagawa und " Legend- Berstende Sterne" von Marie Lu waren gleich meine ersten Neuzugänge, die ich mir selbst gekauft habe. Danach folgte " Together forever 3" von Monica Murphy , was ein Rezensionsexemplar ist, an dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an den Verlag. Danach folgten " To all the boys I´ve loved before" von Jenny Han und " Fangirl" von Rainbow Rowell. Diese Bücher hat aber meine Mutter bezahlt, da sie mit mir gewettet und diese Wette schließlich auch verloren hat :D. 

Montag, 1. Februar 2016

Liebster Blog Award

Hallo ihr Lieben!
Johanna von Johannas Bücherwelt  hat mich zum "Liebster Blog- Award" nominiert! Das kam sehr überraschend, also danke, danke, danke. :)
So, jetzt fragt ihr euch wahrscheinlich: " Hää, was ist bitte ein `Liebster Blog- Award´? Kann man das essen?"
Nein, man kann es nicht essen, aber ich kann euch gerne erzählen, was der Blog Award ist. Undzwar ist dieser eine tolle Möglichkeit, neue Blogger/innnen kennenzulernen, die möglichst unter 200 Leser haben sollten. Dem Nominierten wurden 11 Fragen gestellt, die er beantworten sollte und danach sollte sich derjenige ( in diesem Falle ich) weitere 11 Fragen ausdenken, 3 seiner liebsten Blogs nominieren und fertig. Kurz gesagt: Ich beantworte die mir gestellten 11 Fragen, denke mir danach 11 weitere aus, die die beantworten sollten, die ich nominiere und diese Nominierten sollen ( wenn sie natürlich möchten) dasselbe machen.
 

Ich will jetzt aber nicht ewig um den heißen Brei reden, deshalb fange ich jetzt einfach an, die Fragen zu beantworten. :)